www.gshainholz.lernnnetz.de

***Beweglicher Ferientag: 02.10.2017***


Direkt zum Seiteninhalt

Geschichte

Die Grundschule Hainholz ist einer der ältesten Schulstandorte in Elmshorn.

Bereits 1760 genehmigte der damalige dänische König den Bau einer Schule auf dem jetzigen Schulgrundstück.
Vor etwas mehr als 100 Jahren wurde der Altbau, der unter der neuen Fassade von 1971 steckt, gebaut.

Seit 1971 ist die Hainholzer Schule eine reine Grundschule. Seit 1973 verfügte sie außerdem über drei Vorschulklassen, die für alle Kinder ab dem 5. Lebensjahr offen standen.

Leider wurden diese Vorschulklassen 1993 nach 20-jähriger erfolgreicher Arbeit - besonders bei der Integration der nicht-deutschsprachigen Kinder - auf Beschluss der Landesregierung aufgelöst und in einen Schulkindergarten umgewandelt. In diesen durften aber nur noch schulpflichtige Kinder aufgenommen werden.

Seit dem Schuljahr 2007/08 gibt es landesweit in Schleswig-Holstein keine Schulkindergärten mehr. Alle schulpflichtigen Kinder werden in die 1-3 jährige Eingangsstufe eingeschult.

Unsere Schule ist seit dem Schuljahr 2005/06 eine Verlässliche Grundschule, d.h., dass alle Kinder durchgehend im Rahmen ihres gültigen Stundenplans unterrichtet bzw. betreut werden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü